Erasmus-Gymnasium

Das Gymnasium im Nord-Westen Rostocks

Ein Tag bei Liebherr

Liebe Mitschüler und Mitschülerinnen,

im Rahmen des BO – Unterrichtes besuchten die Schüler der 10. Klassen am 1.10.2014  das Unternehmen „Liebherr“. Begleitet wurden die Jugendlichen von Frau Scheel, die für das Fach am Erasmus-Gymnasium verantwortlich ist. Gegen 11 Uhr versammelte sich die Gruppe vor dem Eingang des Hauptgebäudes.

Dort wurden die Schüler von Herrn Engel begrüßt, der für die Lehrlingsausbildung der Firma zuständig ist. In einer 60-minütigen Präsentation wurde über die Geschichte und Entwicklung des Konzerns informiert. Der Gründer war Hans Liebherr (1915-1995), der in dem kleinen Ort Kirchdorf den Grundstein gelegt hatte.

Heutzutage beschäftigt der Betrieb weltweit 39.000 Mitarbeiter. An dem Standort Rostock begann die Produktion 2005 und fokussierte sich auf die Herstellung maritimer Baukräne. Anschließend hatten die Schüler Gelegenheit die Ausbildungswerkstätten sowie die Montagehalle zu besichtigen und bekamen so einen Einblick in die Produktion. Die Ausbildungsmöglichkeiten des Unternehmens sind vielfältig. Am 13. November 2014 lädt Liebherr zum Berufskundetag Rostock ein. Dort kann sich jeder über die vielfältigen Berufschancen informieren. Außerdem werden praktische Tipps für die Bewerbung gegeben. Die Firma hat die Türen für Besucher von 16-19 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen zur Ausbildung an den verschiedenen Liebherr-Standorten findet ihr auf: www.liebher.com/Karriere oder www.facebook/LiebherrKarriere.

Technisch interessierte Schüler sollten dieses zukunftsträchtige Unternehmen bei ihrer Bewerbung nicht außer Acht lassen.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2020 Erasmus-Gymnasium

Thema von Anders Norén

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Login