Erasmus-Gymnasium

Das Gymnasium im Nord-Westen Rostocks

Wenn Ideen laufen lernen …

Bei den Halbjahrespräsentationen der TAS-Kurse zeigten unsere Neuntklässler wie aus kleinen Ideen eine Vielfalt an bunten Projekten entstehen können.
Die Elektrotechnikgruppe kreierte im zurückliegenden Halbjahr aus „einer ganzen Menge an Kabeln“ ein Mikrofon und ein elektronisches Roulette. Der Filmkurs performte in seinem Musikvideo „Last Christmas“ ebenso beeindruckend, wie der Fotokurs einen grünen Helden zum Leben erweckte. Wir konnten aus dem Zoo unter anderem Geschichten um Eisbären, Dinosaurier und das junge Orang-Utan-Baby hören. Pläne für Apps, Ernährungs- und Fitnessprojekte sowie Nistkastenkameras präsentierte das Schulgartenprojekt. Den Ring der Querdenker vollendeten die fleißigen Autoren der Schülerzeitung, die kompetenten Stadtführer und nicht zuletzt die Schüler des Webteams, welche jede Woche Senioren bei technischen Problemen unterstützten.

Ihr, liebe TAS-Schüler, habt toll präsentiert und uns in einigen Punkten beeindruckt. Wir freuen uns auf die weitere Entdeckung der Vielfalt mit euch Querdenkern.

E. Nestler

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

Wenn Ideen
laufen lernen …

Bei den Halbjahrespräsentationen der TAS-Kurse zeigten unsere Neuntklässler wie aus kleinen Ideen eine Vielfalt an bunten Projekten entstehen können.
Die Elektrotechnikgruppe kreierte im zurückliegenden Halbjahr aus „einer ganzen Menge an Kabeln“ ein Mikrofon und ein elektronisches Roulette. Der Filmkurs performte in seinem Musikvideo „Last Christmas“ ebenso beeindruckend, wie der Fotokurs einen grünen Helden zum Leben erweckte. Wir konnten aus dem Zoo unter anderem Geschichten um Eisbären, Dinosaurier und das junge Orang-Utan-Baby hören. Pläne für Apps, Ernährungs- und Fitnessprojekte sowie Nistkastenkameras präsentierte das Schulgartenprojekt. Den Ring der Querdenker vollendeten die fleißigen Autoren der Schülerzeitung, die kompetenten Stadtführer und nicht zuletzt die Schüler des Webteams, welche jede Woche Senioren bei technischen Problemen unterstützten.

Ihr, liebe TAS-Schüler, habt toll präsentiert und uns in einigen Punkten beeindruckt. Wir freuen uns auf die weitere Entdeckung der Vielfalt mit euch Querdenkern.

E. Nestler

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2020 Erasmus-Gymnasium

Thema von Anders Norén

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Login