Erasmus-Gymnasium

Das Gymnasium im Nord-Westen Rostocks

Schüler zeigten ihre Projekte bei der TaS-Messe

Liebe Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 9, ein großes Lob an euch für die Ausgestaltung der TaS-Messe, dabei war eine bunte Palette an bearbeiteten Themen zu erleben.
Am Mittwoch, den 24.Juni 2015, wurden von 16 bis 17 Uhr in der Aula Projektarbeiten und -ergebnisse vorgestellt.
Die 9-Klässler hatten an verschiedenen Projekten oder z. T. ein ganzes Schuljahr an einer Aufgabenstellung gearbeitet.
Spannende Themen aus dem Darwineum/Biologie, wie „Ich sehe was, was du nicht siehst“, „Ich habe dich zum Fressen gern“, „Bio-Diversität“, „Eiskalte Penner“, „Darwinet“ – die Internetplattform zum Wissensaustausch oder technische Themen wie „Wellendämpfer“ und „Wasserräder I und II“, Projekte, die bereits bei der „Langen Nacht der Wissenschaften“ vorgestellt wurden, haben die Schüler den interessierten Besuchern erläutert. „Cloud – Smarthome mit Raspberry Pi“ und Projekte mit sozialem Hintergrund wie „Schule ohne Rassismus“, „Fair Trade“, „Guatemala“, „Chapeau – Die Schülerzeitung“, der Film „Fällt nicht auf“ über Mobbing in der Schule, „Rostock barrierefrei entdecken“ – unsere Schülerfirma, „xpandingHorizon“ – Podcast, Neuigkeiten von uns aufbereitet – und nicht zuletzt „SPAGAT“ – Jungs in von Frauen dominierten Berufen, aber heute mit dem Suchtparcours, sind weitere Themenbereiche, über die man sich bei der TaS-Messe informieren konnte.
Es wird im nächsten Schuljahr ganz bestimmt eine Neuauflage geben. Aber erst einmal möchten wir alle Eltern, die heute die Messe nicht besuchen konnten, einladen, sich vor der ersten Elternversammlung im neuen Schuljahr alle Projekte anzuschauen, zu staunen und Fragen zu stellen.

TaS-Messe2015

TaS-Messe2015

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2020 Erasmus-Gymnasium

Thema von Anders Norén

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Login