Erasmus-Gymnasium

Das Gymnasium im Nord-Westen Rostocks

Praktika

In den folgenden Artikeln könnt ihr euch über die Praktika in den verschiedenen Berufsrichtungen informieren.
Hansa:

Einmal hinter den Kulissen, im größten Rostocker Fußballverein, Hansa. Dort kann man sich als Verwaltungsfachangestellter einen Einblick verschaffen. Dessen Aufgaben sind es, die Spieler zu interviewen und auf der Homepage Berichte zu veröffentlichen. Der Umgang mit den Praktikanten war stets aufrichtig und zuvorkommend. Für Schüler, die Spaß haben an journalistischer Tätigkeit und sportlich interessiert sind, ist dies empfehlenswert.

Kiefer und Gesichtschirurgie:
Während des Praktikums auf diesem medizinischen Gebiet wurden hauptsächlich positive Erfahrungen gesammelt. Bei einem freundlichen Arbeitsklima darf man den OP-Alltag einmal kennenlernen.
Zoll:
Wer einmal hinter den Kulissen schauen möchte, für den wäre ein Praktikum dort genau das richtige. Dabei sitzen die Praktikanten nicht gelangweilt im Büro, sondern sie können sich mit allen Aufgabenbereichen vertraut machen- allgemeine Kontrollen und ein Ausflug zum Schießstand gehören zum Programm.
Einzelhandelskaufmann/frau:
Wer gerne Kontakt mit Kunden hat und wem das Verkaufen liegt, für den wäre das Praktikum gut geeignet und so könnte man in seinen zukünftigen Berufswunsch reinschnuppern. Dort kann man den Kunden mit Rat und Tat, z.B. beim Schuhverkauf zur Seite stehen. Dabei werden viele positive Erfahrungen und Eindrücke gesammelt. Als vollständiges Teammitglied soll man nicht nur den Verkauf kennenlernen, sondern auch die Arbeit im Lager. Die Mitarbeiter verhielten sich gegenüber den Praktikanten freundlich und aufgeschlossen.
Bundeswehr:
Die Bundeswehr hat eine breitgefächerte Berufsauswahl, wie beispielsweise die Groß-KFZ. Dort werden hauptsächlich die großen Bundeswehr Autos repariert. Man hat z.B. Gelegenheit, den Alltag eines Soldaten kennenzulernen.
Tatoostudio:
Ein Tatoo ist ein Kunstwerk und Hygiene das oberste Gebot. Dies lernen die Praktikanten als erstes. Den Arbeitsplatz sauber halten und für den Tätowierer vorbereiten. Man kann sich dort auch schon mit der Nadel ausprobieren, dazu erhält der Praktikant ein Stück Kunsthaut, auf dem er sein erstes eigenes Tatoo stechen kann.
Ostseesparkasse:
Als Bankkaufmann/Frau hat man viel Kontakt mit Kunden und Geld. Die Praktikanten konnten sogar an Kundengesprächen teilnehmen. Die Arbeitsatmosphäre wurde als angenehm eingeschätzt.
Kindergarten:
Die Hauptaufgabe eines Kindergärtners/Erzieher ist die Erziehung von Kindern. Zu den Aufgaben des Praktikanten gehören mit Kindern spielen, singen, spazieren gehen oder einfach nur auf sie aufpassen während sie schlafen. Wer Kinder gern hat, für den wäre dies sehr gut geeignet. Die Angestellten behandelten die Praktikanten mit Achtung und Respekt.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2020 Erasmus-Gymnasium

Thema von Anders Norén

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Login