Erasmus-Gymnasium

Das Gymnasium im Nord-Westen Rostocks

Betriebsbesichtgung bei Nordic Yards

Im Rahmen des BO- Unterrichtes besuchte eine Schülergruppe am 25. November die Warnemünder Werft „Nordic Yards“. Nordic Yards ist der Betrieb, der aktuell auf der Werft arbeitet. Es werden vor allem Schiffe für den russischen Markt gebaut, beispielsweise Eisbrecher für das Nordpolarmeer.

Das wichtigste derzeitige Projekt ist der Bau von Hochseetransformatoren für die Windparks in Nord- und Ostsee. Für alle, die Interesse am Schiffbau und der Metallbauindustrie haben, bietet Nordic Yards eine Reihe von Ausbildungsmöglichkeiten an, unter anderem auch ein Duales Studium. Die Ausbildungsdauer beträgt an den 3 Standorten Wismar, Stralsund, Rostock zwischen 2 & 3 ½ Jahren. Das Duale Studium umfasst 9 Semester. Die Besichtigung von Nordic Yards war sehr informativ, wir erhielten einen Einblick in die Struktur der Firma. Desweiteren besteht für Schüler die Möglichkeit, ein Betriebspraktikum bei Nordic Yards zu absolvieren.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2020 Erasmus-Gymnasium

Thema von Anders Norén

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Login